Präzises Condition Monitoring aus dem Hause LöSi!
Dank unseres großen Lagerbestands von über 20.000 Produkten beliefern wir Sie unabhängig, zuverlässig und schnell – und das seit mehr als 30 Jahren.

bestes Preis-Leistungs-Verhältnis – kompromisslose Qualität, faire Preise
hervorragende Beratungskompetenz – wir sprechen mit Ihnen auf Augenhöhe
zahlreiche zufriedene Kunden über Jahre – bei uns stehen Sie im Mittelpunkt

Partikelzähler LCCPM

Partikelzähler LCCPM

Einsatzbereich

Der LCCPM ist ein kompakter Partikelmonitor zur kontinuierlichen Überwachung der Verschmutzung und des Verschleißes in Hydraulik- und Schmierstoffen.

Leistungsmerkmale

Erkennen von Veränderungen! Partikelmonitore zeigen präzise jede Veränderung in der Verschmutzung des Systems an. So kann bei einem Anstieg der Partikelkonzentration schnell reagiert und Gegenmaßnahmen eingeleitet werden. Folgeschäden werden minimiert und Kosten gesenkt.

Hoher Druckbereich

Der LCCPM ist für den Einsatz bei Drücken bis zu 420 bar ausgelegt. Damit kann er direkt an Druckleitungen angeschlossen werden.

Intuitive Bedienung

Der LCCPM verfügt über ein leuchtstarkes Grafikdisplay sowie eine Tastatur, über die alle erforderlichen Einstellungen vorgenommen werden können. Die Menüführung ist intuitiv und logisch aufgebaut.

Umfangreiche Kommunikationsmöglichkeiten

Der LCCPM gibt Daten wahlweise auf einer seriellen Schnittstelle oder über den CAN-Bus (CANopen) aus. Parallel kann die konfigurierbare 4-20 mA Schnittstelle angeschlossen werden. Über einen digitalen Alarmausgang kann eine Information bei Über- oder Unterschreitung eines Grenzwertes gegeben werden. Messungen können zeitgesteuert, manuell oder über einen digitalen Eingang gestartet und gestoppt werden. Zusätzlich werden die Daten auf dem integrierten Speicher abgelegt.

Konstruktive Besonderheit

Fluidseitig verfügt der LCCPM über zwei Minimess-Anschlüsse, mit denen der Sensor i.d.R. im Nebenstrom an das System angeschlossen wird. Der elektrische Anschluss geschieht über einen 8-poligen M12x1 Rundstecker. Durch den integrierten Datenspeicher sind Aufzeichnungen über einen langen Zeitraum möglich. Neben den technischen Funktionen besticht der LCCPM durch seine kompakte Bauweise und sein optisches Design.

Messprinzip

Der LCCPM ist ein optischer Partikelmonitor und arbeitet nach dem sogenannten Lichtextinktionsprinzip. D.h. die Partikel werden in einer Messzelle mit Hilfe eines Lasers hinsichtlich ihrer Größe und Anzahl klassifiziert. Die Messwertangabe erfolgt gem. ISO 4406:99 bzw. SAE AS 4059.

1) Die CAD-Daten werden als zip-Datei zur Verfügung gestellt. Im Archiv befinden sich sowohl e-Drawings als auch STEP Dateien.
Zur Ansicht der easm Daten benötigen Sie den e-Drawings Viewer, für die STEP Dateien ein geeignetes CAD-System.

2) Diese Daten werden in einem sog. PDF-Dokument bereitgestellt. Zur Anzeige dieser PDF-Dokumente benötigen Sie einen PDF-Reader.
Eine solche Software können Sie hier kostenlos herunterladen: Adobe Acrobat Reader

Haben Sie fragen zu Unseren Produkten? Für unsere LÖSI-Produkte bieten wir Ihnen umfangreichen kostenlosen Support

Nutzen Sie die Möglichkeit der Chatfunktion unten rechts, oder klicken Sie jetzt auf “JETZT ANFRAGEN“, um einen Rückruf zu erhalten, uns eine Nachricht zu hinterlassen oder unsere kostenfreie Hotline zu erreichen. Wir helfen Ihnen gerne.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Website. Durch die Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr über Cookies lesen Sie hier Datenschutz. Ihre Einwilligung können Sie hier .

Standard

Tools, die wesentliche Services und Funktionen ermöglichen, einschließlich Identitätsprüfung, Servicekontinuität und Standortsicherheit. Diese Option kann nicht abgelehnt werden.

Analytik

Tools, die anonyme Daten über Website-Nutzung und -Funktionalität sammeln. Wir nutzen die Erkenntnisse, um unsere Produkte, Dienstleistungen und das Benutzererlebnis zu verbessern.