EPMT Hydraulikmotor

Bei den LöSi® Hydraulikmotoren vom Typ EPMT® handelt es sich um Geroller-Motoren der schweren Baureihe. Bei Geroller-Motoren EPMT® befindet sich die Ventilsteuerung im Enddeckel. Das Verteilerventil oder Tellerventil wird synchron mit dem Zahnradsatz angetrieben, damit das Füllen und Entleeren der einzelnen Kammern präzise und ohne Verluste erfolgt. Das Tellerventil ist von der Abtriebswelle getrennt und wird von einer kurzen Kardanwelle (Ventil-Kardanwelle) angetrieben. Eine Balanceplatte gleicht die hydraulischen Kräfte um das Tellerventil aus und garantiert dadurch einen hohen Wirkungsgrad.
Bei allen Geroller-Motoren befinden sich zusätzliche Rollen im Planetensatz. Dadurch wird das Anlaufverhalten der Motoren verbessert (Rollreibung statt Gleitreibung). Die EPMT® Hydraulikmotoren sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich, zum Beispiel mit Tachowelle, Bremse oder Drehzahlsensor.

1 bis 10 (von insgesamt 52)